Marinierte Zucchini und Schwammerln mit Seidentofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Zucchini
  • 300 g Austernpilze
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Thymian
  • Einige Blätter Estragon Oder
  • Zitronenmelisse
  • 125 ml Kaltgepr. Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 200 g Salatgurke
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 250 g Seidentofu
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Kreuzkümmel (gemahlen)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Zucchini abbrausen, abtupfen und von den Stielansatz- und Blütenansätzen berfreien. Die Z. dann etwa 1/2cm dicke Scheibchen schneiden. Die Austernpilze voneinander trennen und alle Schmutzreste entfernen. Die Schwammerln kurz unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen und ausführlich abtrocknen. Grosse Schwammerln halbieren oder vierteln.

Die Knoblauchzehen von der Schale befreien und sehr klein hacken. Die Küchenkräuter abspülen und trockenschwenken. Den Thymian von den Stielen befreien, den Estragon oder evtl. die Zitronenmelisse in schmale Streifen schneiden. Die Hälfte des Knoblauchs und die Küchenkräuter mit zirka 2/3 des Olivenöls in einer kleinen Backschüssel vermengen. Das übrige Olivenöl nach und nach in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Zucchini und die Austernpilze darin portionsweise von beiden Seiten schön braun rösten. Die Zucchini und die Austernpilze lagenweise in eine geben schichten, dabei jede Lage mit Salz und Pfeffer würzen und mit ein wenig Marinade beträufeln.

Das Gemüse mit einem Teller oder einer Platte bedecken und in etwa 5 Stunden an einem abkühlen Ort, jedoch nicht im Kühlschrank, durchziehen.

Daraufhin den übrigen Knoblauch von der Schale befreien und durch die Knoblauchpresse in eine ausreichend große Schüssel drücken. Die Salatgurke von der Schale befreien und auf der Rohkostreibe in die Backschüssel reiben. Die Petersilie abspülen, trockenschwenken und di eBlaettchen klein hacken.

Die Petersilie sowie den Seidentofu in die Backschüssel Form und alle sgruendlich durchrühren. Die Krem mit Salz, Pfeffer, dem Cayennepfeffer sowie dem Kreuzkümmel pikant nachwürzen.

Das marinierte Gemüse auf Teller gleichmäßig verteilen und die Tofucreme extra dazu zu Tisch bringen.

Ballaststoffe : 2g

Sonstiges : Marinierzeit zirka 5 Stunden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Zucchini und Schwammerln mit Seidentofu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche