Marinierte Zucchini und Austernpilze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Zucchini
  • 500 g Austernpilze
  • 2 Chilischoten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 125 ml Olivenöl
  • Salz
  • 3 EL Essigessenz
  • Pfeffer (grob geschrotet)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die Zucchini spülen, Spitzen und Stängelansätze entfernen, die Früchte in Längsrichtung halbieren und in 1 bis 2 cm dicke Scheibchen schneiden. Die Austernpilze mit Küchenpapier trocken reiben, große Schwammerln zwei- bis dreimal in Längsrichtung teilen, kleine Schwammerln ganz.

In einer Pfanne auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 5-7 in etwa 2-3 EL Olivenöl erhitzen, Chilischoten und Lorbeerblätter erhitzen. Das Gemüse portionsweise dazugeben und auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 4-6 in etwa 4 bis 5 min darin weichdünsten.

Das Gemüse aus der Bratpfanne in eine geeignete Schüssel Form. Restliches Olivenöl, Essigessenz, grob geschroteten Pfeffer und 3-4 EL Wasser zum Braten-Fond Form. Lauwarm über das Gemüse gleichmäßig verteilen, auskühlen und bei geschlossenem Deckel 4 Stunden bzw. besser eine Nacht lang einmarinieren.

Serviertipp: Als Bestandteil eines kalten Büffets mit knusprigem Baguette.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Zucchini und Austernpilze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche