Marinierte Sardinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Sardinen
  • Olivenöl (kaltgepresst)
  • 600 g Zwiebel
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Rosinen
  • 250 ml Weinessig
  • 2 EL Weizenmehl
  • Salz

1. Bei den frischen Sardinen Gräten, Köpfe, Schuppen und Innereien entfernen, spülen abtrocknen und anschließend die Filets in Mehl auf die andere Seite wenden

2. In einer Bratpfanne mit ausreichend heissem Öl rösten, folgend auf Küchenpapier legen und leicht mit Salz würzen

3. Die in Ringe geschnittenen Zwiebeln im selben Öl glasig werden, Rosinen und Pinien mitgaren

4. Mit Essig löschen, alles zusammen nochmal kurz zum Kochen bringen und dann rasch von dem Feuer nehmen

5. Sardinen und Zwiebeln abwechselnd in einer Gratinform übereinander schichten und die Flüssigkeit hinzfügen

6. Im Kühlschrank wenigstens 2 Tage ziehen.

7. Diese "Sardinen sauer" sind eine beliebte Entrée in Restaurants beziehungsweise werden als kleiner Imbiss in Bacari beziehungsweise Osterien gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Sardinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche