Marinierte Ripperl Auf China-Art - Tang Cu Pai Gu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Schälrippchen
  • 1 EL Salz
  • Sichuan-Pfeffer (frisch gemahlen)

Marinade:

  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Tasse Honig
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Hoisinsauce
  • 4 EL Essig
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 Teelöffel Curry
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 1 Bund Schnittlauch

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die Schälrippchen von dem Metzger in 3-4 cm lange Stückchen teilen. Unter fliessendem Wasser abwaschen , abtrocknen und in eine geeignete Schüssel Form. Mit Salz und Pfeffer herzhaft einreiben. Für die Marinade die Zwiebeln zermusen u nd die Knoblauchzehen mit dem Salz zu einer Paste zerreiben. Die Ingwerwurze Liter von der Schale befreien und klein hacken und zur Knoblauchpaste Form. Alle übrigen Zuta ten miteinander durchrühren und ebenfalls zur Knoblauchpaste Form; die Rippch en damit begiessen. Im Kühlschrank eine Nacht lang ziehen. Anschliessend auf ein Bachblech legen, im aufgeheizten Backrohr 15 bis 20 min rösten. Waehren d des Backvorgangs öfter mit der Marinade bestreichen. Mit dem frisch geschn ittenen Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen.

Küche nicht wegz udenken ist. Sie besteht aus Sesamöl, Knoblauch, Sojabohnen, Chili, Salz und Zucker. Sie ist zähflüssig, süß und scharf. Die Hoisinsauce wird zum Koch en bzw. als Dip verwendet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Ripperl Auf China-Art - Tang Cu Pai Gu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche