Marinierte Rindshuftplätzli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 lg Rindshuftplätzli; gut gela
  • Gert, dünn geschnitten
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Thymian
  • 1 EL Senf (körnig)
  • 1 EL Olivenpaste ((1))
  • 50 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 sm Pariserbrot
  • 100 g Olivenpaste (2)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Rindshuftplätzli wenn nötig mit einem Wallholz oder Fleischklopfer noch ein klein bisschen dünner klopfen und nach Lust und Laune halbieren.

Petersilie und Basilikum klein hacken. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Zusammen mit dem Senf, der Olivenpaste (1) und dem Öl zu einer Marinade verquirlen. Auf die Plätzli aufstreichen und wenigstens eine Stunde, besser aber länger ziehen.

Kurz vor dem Servieren den Backofengrill auf 250 Grad vorwärmen.

Das Brot in Scheibchen schneiden und auf ein Backblech Form. Unter dem Bratrost auf beiden Seiten kurz toasten. Sofort mit Olivenpaste (2) bestreichen. Warm stellen.

Eine Bratrost- oder evtl. Pfanne leer stark erhitzen. Die marinierten Plätzli mit Salz und Pfeffer würzen und ohne weitere Fettzugabe auf der ersten Seite eine Minute, auf der zweiten nur gerade zehn bis fünfzehn Sekunden rösten. Auf vorgewärmte Teller anrichten und die Olivenbrötchen dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Rindshuftplätzli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche