Marinierte Rinderfiletspitzen auf Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 640 g Rindsfilet
  • 1 Zwiebel
  • 120 g Rucola
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 140 ml Gemüsesuppe
  • Balsamessig zum Beträufeln
  • 3 EL Rotweinessig
  • 5 Teelöffel Olivenöl (kaltgepresst)
  • 2 Paradeiser
  • 3 Schalotten
  • 1.5 EL Olivenöl
  • 2 Zweig Zitronenthymian
  • 4 Scheiben Roggenbrot
  • Salz
  • Pfeffer

(circa 40 Min.) Fleisch in schmale Scheibchen schneiden, Zwiebel abschälen und in Ringe zerteilen. Petersilie und Schnittlauch klein schneiden. Schalotten abschälen, fein würfeln, Rucola abspülen, gut abrinnen. Paradeiser abziehen, entkernen, Filets schneiden. Zitronenthymian abrebeln.

Fleisch in heissem Olivenöl auf beiden Seiten kurz anbraten, Zitronenthymian dazugeben, mit Balsamessig beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen - zur Seite stellen und mit der Restwärme einmarinieren.

Schnittlauch, Schalotten, Petersilie, Olivenöl abgekühlt gepresst, Rotweinessig und Rindsuppe gut durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch in diese Marinade legen und circa zehn min einwirken. Rucola als Bett auf einem flachen Teller anrichten, Filetscheiben darauf gleichmäßig verteilen und die Marinade darüber träufeln. Zwiebelringe und Tomatenfilets darauf garnieren, mit Pfeffermühle nochmal nachwürzen, Brot anlegen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Marinierte Rinderfiletspitzen auf Rucola

  1. omami
    omami kommentierte am 01.10.2014 um 10:42 Uhr

    Super Rezept !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche