Marinierte Rinderbrust in Kräutervinaigrette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Rinderbrust;
  • 1500 ml Salzwasser (kochend)
  • 150 g Wurzelwerk
  • 0.5 Zwiebel Jodsalz
  • Pfefferkörner
  • Wachholderbeeren
  • Lorbeergewürz
  • Kresse (zum Garnieren)

Kräutervinaigrette:

  • 5 EL Sherryessig; oder Obstessig
  • 3 EL Öl (kaltgepresst)
  • 4 EL Fond von eingelegten Gurken
  • 30 g Zwiebeln (gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Senf (scharf)
  • 0.5 Teelöffel Kren (gerieben)
  • 2 EL Küchenkräuter (gehackt)
  • 60 g Paprikas; verschieden farbig; gewürfelt Jodsalz Pfeffer; aus der Mühle

Die Rinderbrust in kochendes Salzwasser Form, zum Kochen bringen und ein paarmal abschäumen. Das Wurzelwerk, am besten zusammengebunden als Bündel, sowie Pfefferkörner, Wachholderbeeren und Lorbeergewürz kommen dazu, und jetzt wird die Brust 45 Min. stets auf dem Siedepunkt al dente gegart. Die Brust wird herausgenommen und zum Abkühlen zur Seite gestellt.

Kräutervinaigrette: Essig, Öl, Gurkenfond, Senf und Kren werden gut miteinander vermengt, gehackte Zwiebeln, Küchenkräuter sowie Paprikaschotenwürfel kommen dazu, und das Ganze wird gut vermengt. Mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle nachwürzen.

Als Zuspeise reicht man kerniges Bauernbrot.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Rinderbrust in Kräutervinaigrette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche