Marinierte Putenbrust I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Putenbrust
  • 3 Zwiebel
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • Saft von 2 Zitronen (ca. ein Achtel Liter)
  • 400 ml Hühnerfond (Glas) oder evtl.
  • Hühnersuppe ((Instant))
  • 1 Zweig Zitronenmelisse
  • 30 g Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Becher Schlagobers (200g)
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Sojasauce
  • Eventuell grober Pfeffer zum Bestreuen

Geschälte Zwiebeln in Ringe schneiden. Unbehandelte Zitrone heiß abspülen, in Scheibchen schneiden. Saft einer Zitrone und Hühnerfond durchrühren, Putenbrust einfüllen. Mit Zwiebelringen, Melissenblättern und Zitronenscheibchen belegen. Zugedeckt zirka 2 Stunden im Kühlschrank einmarinieren.

Fleisch aus der Marinade nehmen, Marinade behalten, das Fleisch abtrocknen. Butterschmalz in einem Kochtopf erhitzen, Putenbrust auf 2 oder Automatik-Kochplatte 8 bis 1 0 von allen Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Marinade löschen, 1 Stunde auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4 bis 5 im geschlossenen Kochtopf dünsten. (Im Kelomat verkürzt sich die Garzeit auf 20 min)

Fleisch aus dem Bratenfond nehmen. Schlagobers und Mehl mixen, in den Fond untermengen und aufwallen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Sojasauce nachwürzen. Das aufgeschnittene Fleisch auf eine Platte legen, mit Sauce umgeben und vielleicht mit grobem Pfeffer überstreuen.

Dazu schmecken Brokkoli- oder evtl. Blumenkohlgemüse und eine Wildreis-Mischung.

65 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Putenbrust I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche