Marinierte Lammkeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • Minzblättchen
  • 125 ml Rotwein (trocken)
  • 3 EL Öl
  • 100 g Zwiebeln (feingehackt)
  • 1 EL Dill (gehackt)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Schnittlauch (gehackt)
  • 1 Lammkeule (ca. 1, 5 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Butterschmalz
  • 250 ml Rotwein
  • 250 ml Rindsuppe
  • 2 Porree
  • 2 Karotten
  • 2 Paradeiser
  • 100 g Crème fraîche

Ingredienzien für die Marinade genau durchrühren. Lammkeule mit der Marinade einreiben und ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Die Lammkeule aus der Marinade nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Keule von allen Seiten darin herzhaft anbraten und im vorgeheitzen Backrohr bei 175 bis 200 °C etwa 2 Stunden rösten. Dabei nach und nach Wein und Rindsuppe zugiessen. In der Zwischenzeit Gemüse reinigen, abspülen und kleinschneiden. Gemüse eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit zum Fleisch Form.

Keule aus dem Fond nehmen und warmstellen. Bratenfond durch ein Sieb gießen, die Gemüsezutaten dabei durch das Sieb passieren. Soße mit Crème fraîche verfeinern, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und zu der Lammkeule anbieten.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Lammkeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche