Marinierte Lammchops auf Avocado-Couscous

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Grosse Lammchops
  • 2 Knoblauchzehen
  • 9 Zweig Thymian Masse anpassen
  • 1 Esslöf. Saft einer Zitrone
  • 3 Esslöf. Olivenöl
  • Pfeffer

Couscous:

  • 400 ml Gemüsebouillon bzw. Hühnerbouillon
  • 300 g Grober Instant-Couscous
  • 1 Büschel Petersilie
  • 1 Rote Peporoni entkernt kleingewürfelt
  • 2 Reife Avocados entsteint, abgeschält und
  • Gewürfelt
  • 4 Esslöf. Saft einer Zitrone
  • 6 Esslöf. Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Marinade den abgeschälten Knoblauch in eine ausreichend große Schüssel pressen. Abgezupfte Thymianblättchen, Saft einer Zitrone, ein paar Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle sowie das Olivenöl beigeben und das Ganze gut vermengen. Die Lammchops auf beiden Seiten mit Marinade bestreichen und wenigstens fünfzehn Min. ziehen.

In der Zwischenzeit die Suppe für den Couscous zum Kochen bringen. Den Couscous beigeben und bei geschlossenem Deckel auf der ausgeschalteten Herdplatte derweil ungefähr fünfzehn Min. quellen.

In der Zwischenzeit Salz, Olivenöl, Saft einer Zitrone und Pfeffer vermengen. Die frisch fein gehackte Petersilie sowie Peporoni- und Avocadowürfelchen beigeben.

Die Lammchops aus der Marinade nehmen. Eine Pfanne leer erhitzen. Die Chops mit Salz und Pfeffer würzen und ohne weitere Fettzugabe auf beiden Seiten insgesamt vier bis fünf Min. rösten.

Den noch heissen Couscous mit der Avocado-Marinade vermengen. Auf Tellern anrichten und die gebratenen Lammchops daraufsetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Lammchops auf Avocado-Couscous

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche