Marinierte Kräutermakrelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Makrelen, frische
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Pfefferminze
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 ml Weissweinessig
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Olivenöl

Makrelen abspülen, in eine ofenfeste geben legen und mit Salz würzen. Pfefferkörner und zerkrümelte Lorbeerblätter hinzufügen, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Soviel Wasser aufgießen, dass die Makrelen knapp bedeckt sind. Die geben in den Gasbackofen einschieben und gardünsten. Anschliessend die Makrelen aus dem Bratensud nehmen, die Haut entfernen. Abgekühlt die Filets auslösen. Minze in Streifchen schneiden, Petersilie und Knoblauch klein hacken. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl durchrühren und über die Makrelen gießen. Im Kühlschrank 1 Tag durchziehen.

Zugabe: Brot und Butter

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Kräutermakrelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche