Marinierte Kalbsleber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 900 g Kalbsleber in etwa 3-4 Scheibchen jede 2 1/2cm dick
  • 1 Teelöffel Monosodium Glutamat
  • 8 Streifchen magerer Speck

Zum Eiwneichen:

  • 2 Tasse Wasser
  • 1 Ts

Marinade:

  • 0.5 Tasse Olivenöl
  • 0.125 Teelöffel Pfeffer
  • 0.125 Teelöffel Knoblauchsalz Oder
  • 0.25 Teelöffel Zwiebelsalz

Lasen Sie von Ihrem Metzger Adern und äussere Haut der Leber entfernen, weichen Sie dann die Scheibchen 30 Min. in Salzwasser ein und abtrocknen Sie folgend die Oberfläche mit einem Geschirrhangl oder evtl. einer Papierserviette ab.

Als nächstes werden die Leberstücke auf beiden Seiten mit Monosodium Glutamat bestreut. Jede Scheibe Leber kommt zwischen zwei Speckstreifen. Als nächstes rollt man alles zusammen gemeinsam und befestigt die Rolle durch Spiesschen.

In der Zwischenzeit haben Sie alle Bestandteile der Marinade gut vermengt. Hier hinein kommen die "Rouladen", und alles zusammen wandert zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank. Vergessen Sie nicht, Ihre "Rouladen" zwei- bzw. dreimal derweil dieser Zeit zu auf die andere Seite drehen!

Erst jetzt Form Sie die Portionen auf mittelheisse Glut. Sie werden auf jeder Seite gegrillt, dazu aber nur ein einziges Mal gewendet. Insgesamt bleiben sie etwa 15 min auf dem Bratrost.

Vorbereitung : 2-3 Stunden Marinierzeit

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Marinierte Kalbsleber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche