Marinierte Hähnchenkeulen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenkeulen (á 200g)
  • 400 g Champignons
  • 300 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 200 g Schlagobers
  • 6 EL Öl
  • 1 EL Sossenbinder
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 Zwiebel
  • 1 Limette
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • Zitronenpfeffer
  • Pfeffer
  • Salz
  • Limetten (Scheiben)
  • Estragon (frisch)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Hähnchenkeulen abspülen, abtrocknen. Estragon abspülen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Limette heiß abspülen und in schmale Scheibchen schneiden.

Öl, Zitronenpfeffer und die Hälfte des Estragons durchrühren. Hähnchenkeulen in einer flachen Schale mit Marinade beträufeln und mit Limettenscheiben belegen. Zugedeckt 2 Stunden stehen, ab und zu auf die andere Seite drehen.

Fleisch abtrocknen und mit Salz würzen. Die Marinade durch ein Sieb in eine Bratpfanne gießen. Keulen rundum anbraten, dann eine halbe Stunde weiterbraten.

Schwammerln abspülen, reinigen und blättrig schneiden. Mit 2 El. Limettensaft beträufeln. 30 g Fett erhitzen, die Champignons darin andünsten. Erbsen tiefgefroren hinzufügen und das Ganze 5 min gardünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebel abschälen, fein würfelig schneiden, im übrigen Fett andünsten. Mit Schlagobers löschen und ein klein bisschen kochen. Sossenbinder untermengen. Soße von Neuem zum Kochen bringen und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft nachwürzen.

Hähnchenkeulen mit Soße und Gemüse auf Tellern anrichten. Mit Zitronenpfeffer und restlichem Estragon überstreuen. Mit Limettenscheiben garnieren.

2:2410/908.1

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Hähnchenkeulen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche