Marinierte Hähnchenkeulen mit Zuckererbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Vorbereitungszeit:

  • 10 Min.

Garzeit:

  • 30 Min.
  • 2 Hähnchenkeulen; vorzugsweise Lab
  • 2 Orangen
  • 200 g Zuckererbsen
  • Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

Marinade:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Honig
  • 1 Orange (Saft davon)
  • 1 Teelöffel Orangenblütenwasser

Den Backofen auf 200 °C vorwärmen. Die Knoblauchzehe pressen und mit den übrigen Marinade-Ingredienzien in einer flachen Backschüssel durchrühren. Die Keulen einfüllen und ein paarmal auf die andere Seite drehen. Mit Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank einmarinieren. Inzwischen die Orangen und Zuckererbsen vorbereiten.

Die Orangen grosszügig von der Schale befreien und filetieren. Die Zuckererbsen 5 min in kochend heissem Salzwasser blanchieren. Unter fliessend kaltem Wasser abschrecken, damit sie ihre frische grüne Farbe aufbewahren. Gut abrinnen.

Die Hähnchenkeulen in eine ofenfeste Form füllen und mit der Marinade begiessen. Im Herd 20 Min. rösten, dabei gelegentlich mit der Marinade begießen. Orangenfilets und Zuckererbsen zufügen und 10 Min. mitgaren.

Sehr heiß zu Tisch bringen. Langkornreis dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Hähnchenkeulen mit Zuckererbsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche