Marinierte Hähnchenkeulen mit Tamarindensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenkeulen à 350 g
  • 100 g Zwiebel
  • 2 Stangen Zitronengras à 10 g
  • 3 Kaffir-Zitronenblätter
  • 4 sm Rote Chilischoten à 5 g
  • 1 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Garam masala
  • 1 EL Sesamöl
  • 125 ml Kokosmilch (ungesüsst)
  • 75 g Tamarinde ohne Kerne
  • 300 ml Asia-Fond a. d. Glas
  • 60 g Ingwer (Knolle)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 400 g Jungzwiebel
  • 150 g Shiitake-Schwammerln
  • 2000 ml Fritieröl
  • 1 EL Ketjap Manis
  • Salz
  • 1 Bund Oder Kochtopf Koriandergrün
  • 4 EL Öl

Gefunden & Verbreitet Hat Es:

  • K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: dienieren & trinken 03/98

1. Hähnchenkeulen zwischen Ober-und Unterschenkel durchtrennen. Die Oberkeulen noch mal schräg halbieren.

2. Die Zwiebeln schälen und grob in Würfel schneiden. Zitronengras in sehr schmale Ringe schneiden. Zitronenblätter grob hacken. 2 Chilischoten reinigen, entkernen und grob zerschneiden. Zitronengras, Zwiebeln, Zitronenblätter, zerschnittene Kardamom, Chilischoten, Garam Masala, Sesamöl und Kokosmilch in der Moulinette zu einer sehr feinen, glatten Paste zermusen.

3. Die Hendlteile gleichmässig mit der Paste einreiben und wenigstens 12 Stunden abgedeckt abgekühlt stellen.

4. Die Tamarindenpaste grob hacken und mit dem Asia-Fond bei mittler Temperatur etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen, dabei ein paarmal umrühren, bis die Marinadenpaste sich beinahe vollständig gelöst hat. Anschliessend durch feines Sieb passieren und die Rückstände im Sieb gut auspressen.

5. Ingwer von der Schale befreien, Knoblauch schälen, übrige Chilischoten reinigen, alles zusammen sehr fein würfelig schneiden. Frühlingszwiebeln reinigen, das Weisse und Hellgrüneschraeg in sehr feine Scheibchen schiden. Shiitake-Schwammerln reinigen und schmale Scheibchen schneiden.

6. Das Fritieröl auf 180 Grad erhitzen. Den Bratrost im Backrohr einschalten. Die Marinade ausführlich von den Hähnchenteilen streifen und die Teile mit Küchenrolle abtrocknen. Zu Anfang die Unterschenkel in etwa 6-8 min goldbraun in Öl herausbacken und auf Blech legen. Anschliessend übrigen Hendlteile in etwa 5 min in Öl herausbacken.

7. Tamarindensauce mit Ketjap Manis, Salz und 2/3 der Ingwer-Chili-Mischung durchrühren. Hendlteile in der Sauce bepinseln. Restliche Sauce erhitzen. Koriandergrün abzupfen.

8. Hendlteile auf der 2. Leiste von unten unter dem Bratrost in 5 Min. fertiggaren. Frühlingszwiebeln und Schwammerln mit dem Ingwer-Chili-Gemisch bei sehr starker Temperatur in einer Bratpfanne im heissen Öl ungefähr 1 Minute anschmoren, mit Salz würzen und 2/3 von dem Koriandergrün einrühren.

9. Das Gemüse auf einer Platte gleichmäßig verteilen, die Hendlteile darauflegen und mit der übrigen Sauce bestreichen. Mit restlichem Koriandergrün dekorieren und zu Tisch bringen.

Khb 03/98

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Hähnchenkeulen mit Tamarindensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche