Marinierte Frutti di Mare

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 5 Küchenfertige Tintenfischtuben (ca. 600 g) (vielleicht mehr) frisch oder evtl. Tk
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Eismeer-Krebsschwänze (z.B. in Lake)
  • 2 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 5 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Prise Zucker
  • 5 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • 0.25 sm Römersalat
  • 0.5 Bund Petersilie
  • Zitrone (zum Garnieren)

1. Tintenfischtuben spülen und in schmale Ringe schneiden. In kochend heissem Salzwasser knapp 1 Minute gardünsten. Sofort abschrecken und abrinnen. Krebsschwänze in Lake abrinnen.

2. Knoblauch von der Schale befreien, hacken. Mit Salz, Pfeffer, Saft einer Zitrone und vielleicht Zucker durchrühren. Öl herzhaft darunter aufschlagen. Tintenfischringe, Krebsschwänze und Marinade vermengen. Ca. 1 Stunde ziehen.

3. Römersalat reinigen, abspülen und vielleicht ein wenig kleiner zupfen. Petersilie abspülen, klein schneiden. Teller oder evtl. Platte mit Römersalat ausbreiten. Frutti di Mare darauf anrichten und Petersilie darüber streuen. Blattsalat vielleicht mit Zitrone garnieren.

Dazu: Brot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Frutti di Mare

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche