Marinierte Feigen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 50 g Zucker
  • 300 ml Portwein (rot)
  • 500 ml Johannisbeersaft
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 10 Feigen
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 6 Getrocknete Rosenblüten
  • 3 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Den Zucker in einem Kochtopf hellbraun karamelisieren. Mit dem Portwein löschen und den Johannisbeersaft hinzugießen.

Die Zitronenschale sehr dünn schälen, der Länge nach halbieren und in eine Arbeitsschale legen.

Zitronenschale, Rosmarinzweige und Rosenblüten in die Marinade Form. Die Maizena (Maisstärke) mit ein kleines bisschen kaltem Wasser mixen, unter die Marinade rühren und 1 Minute gut durchkochen. Die Marinade von dem Küchenherd abnehmen, ein kleines bisschen auskühlen lasen und die Feigen damit überdecken. Die Feigen wenigstens 24 Stunden darin einmarinieren, dabei ab und zu auf die andere Seite drehen. Die Feigen vor dem Servieren noch mal halbieren und zum angemachten Ricotta anbieten.

(Khb

7/97)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Marinierte Feigen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche