Marinierte Erdbeeren mit Holunderblütensorbet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Holunderblütensirup:

  • 1000 ml Wasser
  • 1000 g Zucker
  • 4 Zitronen (Saft)
  • 1 Zitrone; Zeste
  • Holunderblüten

Holunderblütensorbet:

  • 300 ml Holunderblütensirup
  • 200 ml Champagner demi-sec
  • 100 ml Wasser
  • 1 sm Williamsbirne in Zuckersirup gegart
  • Zitronen (Saft)

Knusperchips:

  • 200 ml Milch
  • 30 g Mehl
  • 25 g Staubzucker

Erdbeeren:

  • 2 Körbchen Erdbeeren
  • 6 EL Holunderblütensirup; vielleicht mehr, nach Belieben
  • Pfeffer
  • Minze
  • Zitronen (Saft)

Garnitur:

  • 4 Minzesträusschen

Holunderblütensirup: Wasser mit Zucker aufwallen lassen, aufsteigenden Schaum mit einem Löffel abschöpfen. Backschüssel mit abgezupften Blüten sehr satt befüllen. Zitronenzeste einrühren, mit Sirup und Saft einer Zitrone auffüllen. Teller auf alles zusammen legen, damit Blüten vollständig in Flüssigkeit liegen. Mit Frischhaltefolie bespannen und eine Nacht lang auskühlen und geschmacklich ziehen. Durch Haarsieb abpassieren.

Knusperchips: Milch erhitzen und gesiebtes Mehl und Zucker 'im Sturz', also auf einmal, dazugeben. So lange umrühren und zum Kochen bringen, bis Menge homogen wird und sich von Bratpfanne löst. Teig in Handrührer herzhaft aufmischen. Die noch immer warme Menge dünn auf mit Backtrennpapier belegtes Backblech pinseln. In 200 Grad vorgeheiztem Backrohr goldgelb backen. Sofort von dem Papier ablösen und in Stückchen brechen.

Sorbet: Holunderblütensirup mit weich gekochter Birne zermusen.

Menge mit Champagner und Wasser verlängern und mit etwas Zitronensaft abschmecken. In Sorbetmaschine Form und aufdrehen, beziehungsweise in eine Schüssel im Tiefkühler zwischen 45 und 60 min lang anfrieren. Alle eine halbe Stunde mit Pürierstab aufmischen, bis die Menge fest ist. Servieren.

Anrichten: Erdbeeren in 2 mm schmale Scheibchen schneiden. Dekorativ auf flache Teller legen und mit ein kleines bisschen Holunderblütensirup und einer Spur Saft einer Zitrone beträufeln. In feine Streifchen geschnittene Minzenblätter darüber streuen. Mit wenig Pfeffer aus der Mühle würzen, einen Löffel Sorbet dazulegen. Mit Knusperchip und ein kleines bisschen Minzenblättern garnieren und auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Marinierte Erdbeeren mit Holunderblütensorbet

  1. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 06.04.2014 um 11:21 Uhr

    hört sich echt gut an!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche