Marinierte Entenbrust mit Fenchel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Flugenten-Brüste
  • 1 Unbehandelte Orange heiß abwaschen Schale
  • Mit Zestenreisser reissen Saft ausdrücken
  • 500 g Grosse Erdäpfeln fest kochend
  • 2 Fenchelknollen
  • Salz
  • Pfeffer

Marinade:

  • 1 Teelöffel Orangenschale
  • 2 EL Orangen (Saft)
  • 2 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Tropfen Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer

Die Entenbrüste spülen und trocken reiben. Für die Marinade Orangenschale, Orangensaft, Öl, Salz, Pfeffer, zerdrückten Knoblauch und Tabasco vermischen, die Entenbrüste damit einreiben.

bei geschlossenem Deckel ungefähr Zwei bis drei Stunden im Kühlschrank einmarinieren.

In der Zwischenzeit die Erdäpfeln abspülen und von der Schale befreien, mit einem Kugelausstecher kleine Kugeln ausstechen bzw. die Erdäpfeln klein würfelig schneiden. Den Fenchel abspülen und reinigen, in kleine Stückchen schneiden, das Fenchelgrün zur Seite legen.

Herd auf 200 °C vorwärmen.

Die Entenbrüste mit der Marinade, dem restlichen Orangensaft und der restlichen Schale in einen Bräter Form, die Kartoffelkugeln und den Fenchel drumherum gleichmäßig verteilen, kurz in der Flüssigkeit auf die andere Seite drehen.

Bei 200 Grad im heissen Backrohr in etwa fünfundvierzig min gardünsten, zwischendurch das Gemüse auf die andere Seite drehen und die Entenbrüste mit Garfond bestreichen.

Mit gehacktem Fenchelgrün bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Entenbrust mit Fenchel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche