Marinierte Ente mit Steckrüben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Knoblauchzehen
  • 800 g Butterrübe (Butterrübe)
  • 1 Ingwerknolle (ca. 2-3 cm)
  • 2 lg Entenbrustfilets ohne Haut ae 350 g
  • 2 Teelöffel Öl
  • 3 EL Sojasosse
  • 2 EL Hoisin-Soße
  • 3 EL Sake (Reiswein)
  • 150 ml Klare Hühnerbouillon
  • 1 Bund Lauchzwiebeln

Knoblauch abziehen. Butterrübe von der Schale befreien und in Liter cm dicke Stifte schneiden. Ingwer dünn von der Schale befreien und klein hacken. Backrohr auf 150 °C , Umluft 130 °C , Gas Stufe Liter vorwärmen. Das Fleisch bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 Min. im Öl anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen.

Je Liter Esslöfel Sojasosse, Hoisin-Soße und Sake durchrühren. Entenbrust auf eine dicke Lage Aluminiumfolie legen und mit der Marinade bestreichen.

Entenbrust in Aluminiumfolie einschlagen und auf dem Ofenrost im Backrohr 30 Min. weitergaren. Hühnerbouillon, zerdrückten Knoblauch, Ingwer, übrige Sojasosse, Hoisin-Soße und Sake aufwallen lassen. Steckrüben dazugeben und bei geschlossenem Deckel zirka 10 Min. gardünsten.

Die Lauchzwiebeln reinigen, abbrausen und diagonal in Liter cm breite Stückchen schneiden. Entenbrust aus dem Herd nehmen und 5 min ruhen.

Tipp: Oft werden kleinere Entenbrustfilets von ungefähr 200 Gramm Gewicht angeboten. Sie sind in 20 min im Backrohr gar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Ente mit Steckrüben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche