Marinierte Champignons mit Brunnenkresse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 75 g Getrocknete, in Olivenöl eingelegte Paradeiser
  • 400 g Sehr kleine Champignons
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl ((1))
  • 1 Zweig Thymian
  • 100 ml Rotwein (leicht)
  • 2 EL Balsamicoessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 g Brunnenkresse
  • 4 Tranchen Rohschinken
  • 1 Teelöffel Olivenöl ((2))

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Paradeiser in Streifen schneiden. Die Champignons trocken putzen ( reinigen und vorbereiten ). Die Schalotten abschälen und klein hacken. Das Olivenöl (1) erhitzen. Die Schalotten darin andünsten. Die Temperatur höher stellen, die Champignons beigeben und unter Wenden 3-4 Min. mitdünsten; ziehen sie Saft, diesen vollständig verdampfen. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und beigeben. Mit dem Rotwein löschen. Die Schwammerln auf großem Feuer ein paar Min. gardünsten. Mit den Tomatenstreifchen in eine ausreichend große Schüssel Form und mit Balsamicoessig beträufeln. Salzen und mit Pfeffer würzen. Die Champignons wenigstens 30 Min. durchziehen. Zum Servieren die Brunnenkresse sowie die Champignons auf Tellern dekorativ anrichten und mit Marinadensauce beträufeln. Den Rohschinken in 1 cm breite Streifen schneiden und im heissen Olivenöl (2) kross rösten.

Noch warm auf dem Blattsalat anrichten. Pro Einheit etwa 6 g Eiklar, 10 g Fett, 4 g Kohlenhydrate 152 Kalorien bzw. 636 Joule

Tipp Das Einlegeöl der Paradeiser anstelle des Olivenöls verwenden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Champignons mit Brunnenkresse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche