Marinierte Bratforelle mit Bamberger Kipferl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Fisch:

  • 4 Forellen oder evtl. 8 Forellenfilets mit Haut
  • 0.5 Zitrone
  • 4 EL Mehl
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Öl (zum Braten)

Marinade:

  • 100 g Porree (Porree)
  • 100 g Sellerie
  • 100 g Karotten
  • 100 g Zwiebel
  • 250 ml Riesling
  • 1 EL Pernod
  • 250 ml klare Suppe
  • 150 ml Weissweinessig
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 Teelöffel Korianderkörner
  • 4 Lorbeerblätter
  • 3 Zweig Dille
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • 600 g Kleine Erdäpfeln (bspw. Bamberger Kipferl oder Drillinge)

Für alle, die Erdbeeren lieben:

Das Gemüse - also Karotten, Porree, Sellerie und Zwiebeln - in streichholzgrosse Streifchen schneiden (in Julienne-Streifchen).

Die Forellenfilets mit Saft einer Zitrone beträufeln und in der Mehl-Semmelbrösel-Mischung auf die andere Seite drehen. Eine große Bratpfanne trocken erhitzen, dann darin das Öl heiß werden. Darin die Forellenfilets 2 Min. jeweils Seite goldbraun rösten. Daraufhin die Filets in eine grosse Schüssel füllen. Darüber die Dillzweige gleichmäßig verteilen.

In derselben Bratpfanne die Gemüsestreifen mit den Gewürzen zwei Min. andünsten. Mit Riesling, klare Suppe und Essig löschen, mit Salz, Zucker, Pfeffer und Pernod nachwürzen. Alles in etwa 4 Min. machen. Diese Marinade soll sehr herzhaft gewürzt schmecken. Abgekühlt Form Sie die Marinade über die Forellenfilets.

Die Backschüssel mit Küchenfolie bedecken. Eine Nacht lang abgekühlt stellen (aber ebenfalls eine kürze Zeit des Durchziehens wenigstens aber 120 Minuten ist möglich.

Die Erdäpfeln mit der Schale machen, dann schälen.

Anrichten: Auf jeden Teller ein Forellenfilet Form, darüber Gemüsestreifen und ein klein bisschen Fond der Marinade. Daneben jeweils zwei kleine Erdäpfeln.

Köche: Dieses Gericht wurde zubereitet von Benedikt Freiberger und Sebastian Dinkhoff im Davert Jagdhaus in Münster-Amelsbueren.

Adresse: Davert Jagdhaus

Wiemannstrasse 4

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierte Bratforelle mit Bamberger Kipferl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche