Marinierte Apfelspalten auf Wurzelgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 md Pfälzer Rüebli
  • 1 sm Rande; Rote Rüben
  • 80 g Haselnusskerne (geröstet)
  • Rucolablättchen bzw. Kerbel

Sauce:

  • 1 EL Apfelessig
  • Kräutermeersalz
  • Koriander
  • Cayennepfeffer
  • 3 EL Kalt gepresstes Haselnussöl

Die Äpfel samt Schale vierteln und entkernen, drei Viertel der Apfelvierteln in feine Schnitze schneiden, den Rest klein würfelig schneiden. Mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. Das Rüebli sowie die Rande von der Schale befreien und in feine Scheibchen schneiden. Das Gemüse nicht vermengen. Die Haselnüsse mit dem Wallholz zerstoßen.

Aus Apfelessig, Gewürzen und Haselnussöl eine Salatsauce rühren. Die Apfelwürfelchen beigeben. Die Gemüsehappen kreisförmig und abwechslungsweise auf Teller legen. Die Apfelspalten in der Mitte dekorativ aufschichten. Die Haselnüsse darüber streuen, mit der Salatsauce beträufeln. Mit den Rucolablättchen garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Marinierte Apfelspalten auf Wurzelgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche