Marinierete Hähnchenspiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Hähnchenbrustfilet
  • Salz

Marinade:

  • 3 EL Sojasosse
  • 2 EL Erdnusscreme
  • 125 ml Kokosnussmilch
  • 100 ml Erdnussöl
  • 1 Knoblauchzehe

Sosse:

  • 150 g Lauchzwiebeln
  • 0.25 Teelöffel Sambal Ölek
  • 0.5 Limette (Saft davon)
  • 6 EL Teriyaki Marinade ersatzweise: Sojasosse
  • 3 EL Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Bund Koriander
  • Zucker

Hähnchenbrustfilet spülen, abtrocknen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Fleischwürfel auf die 5-fache Masse, wie oben angegeben, Holz- oder evtl. Metallspisse stecken und aneinander in eine flache geben legen.

Für die Marinade Erdnusscreme, Kokosnussmilch, Sojasosse und Öl durchrühren. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse dazudrücken. Marinade über die Spiesse gießen. Abgedeckt im Kühlschrank eine Nacht lang gut durchziehen.

Für die Soße Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und sehr klein hacken. Lauchzwiebeln, Sambal ölek, Limettensaft, Teriyaki-Marinade beziehungsweise Sojasosse und Wasser durchrühren. Knoblauch abziehen, ausdrücken und dazugeben. Koriander abspülen, abtrocknen und klein hacken. Koriander in die Soße Form. Mit Zucker nachwürzen.

Ein Blech mit Aluminiumfolie ausbreiten, leicht fetten. Hähnchenspiesse aus der Mariande nehmen, abrinnen, auf das Blech legen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 250 °C auf der mittleren Schiene zirka 5 min gardünsten. Salzen. Marinade 3 min leicht wallen. Mit Sojasosse nachwürzen. Spiesse nach Lust und Laune mit Limettenscheiben und Petersilblättchen anrichten. Soße dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marinierete Hähnchenspiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche