Marinade für Pferdegrilladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 ml Rotweinessig
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Majoran
  • 1 Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 10 g Kokosfett
  • 50 g Senf (mild)

Zwiebel und Knoblauchzehe feinst hacken. Alle Ingredienzien in einer Schale mischen. Marinade muss ziemlich dick (kremig) sein. Pferdefleisch mit der Marinade "eincremen" und rund 12 Stunden abgekühlt stellen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Marinade für Pferdegrilladen

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 19.06.2014 um 06:19 Uhr

    würde ich mir für jedes dunkle Fleisch vorstellen ..

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte