Marillensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Stk Marillen (reife, feste)
  • 1 Stk Paprika (grüner)
  • 1 Stk Salatgurke (kleine)
  • 6 - 8 Stk Kirschparadeiser
  • 1 Stk Zwiebel (kleine)
  • 2 EL Marillensaft
  • 3 Zweige Basilikum
  • 1 Zweiglein Minze
  • 1/2 TL Salz
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Balsamicoessig
  • Pfeffer

Für den Marillensalat die grünen Paprika mit dem Sparschäler schälen, Kernhaus entfernen, innen und außen auswaschen, in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

Kirschparadeiser waschen und halbieren oder vierteln, dazugeben. Salatgurke schälen, längs aufschneiden, mit einem Teelöffel die Kerne entfernen und ebenfalls in Stückchen schneiden und in die Salatschüssel geben.

Zwiebel sehr fein schneiden und in einen Mixbecher geben, dazu Öl, Essig, Salz und Pfeffer, Wasser und Marillensaft und die Blättchen von Minze und Basilikum.

Alles sehr fein durchmixen, am besten mit einem Pürierstab. Als letzten Schritt die Marillen mit heißem Wasser ca. 30 Sekunden überbrühen und die Haut abziehen. In Spalten schneiden und sofort zu den anderen Salatzutaten mischen.

Die Salatsoße unterheben, servieren.

Tipp

Der Marillensalat läßt sich auch sehr gut vorbereiten und hält im Kühlschrank mind. 24 Stunden frisch. Wer möchte gibt noch Feta Würfel über den Salat. Das harmoniert geschmacklich besonders gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Marillensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche