Marillensaft zum Verdünnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 kg Marillen (geschält und entsteint)
  • 2 Liter Wasser
  • 2 kg Sirupzucker (oder Kristallzucker)
  • 1/8 Liter Zitronen (oder Limettensaft)

Für den Marillensaft die Marillen mit heißem Wasser überbrühen, schälen und entkernen. Marillen in 2 Liter Wasser kochen und pürieren. Zitronensaft zugeben, Topf zudeckeln und 12 Stunden (über Nacht) stehen lassen.

In den kalten Saft Zucker einrühren und langsam erhitzen. Sterile Flaschen für ungefähr 6 Liter herrichten. Deckeln auskochen. Kochenden Saft in die Flaschen füllen und sofort verschließen.

Dieser Saft wird nach belieben (ungefähr 7 Teile Wasser ein Teil Saft) verdünnt. Die geöffneten Flaschen werden im Kühlschrank aufbewahrt.

Ungeöffnet ist er, wenn er im kühlen Keller lagert, mindestens 6 Monate haltbar.

Tipp

Wenn man einige Himbeeren in den Marillensaft mischt, schmeckt er noch besser!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Marillensaft zum Verdünnen

  1. evagall
    evagall kommentierte am 21.01.2016 um 22:30 Uhr

    aber die Himbeeren sicherheitshalber durch ein Sieb passieren, damit keine Kerne in den Sirup kommen

    Antworten
  2. alex64
    alex64 kommentierte am 25.08.2015 um 18:26 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. JJulian
    JJulian kommentierte am 24.08.2015 um 18:45 Uhr

    toll

    Antworten
  4. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 24.08.2015 um 14:27 Uhr

    gut

    Antworten
  5. thereslok
    thereslok kommentierte am 24.07.2015 um 06:51 Uhr

    tolle Idee!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche