Marillensaft spritzig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Marillensaft die Marillen mit kochendem Wasser überbrühen und nach einer Minute das Wasser abgießen und die Marillen schälen und entkernen. Braune Stellen gut wegschneiden.

Den Limettensaft in einem großen Kochtopf (mind. für 7 Liter) geben. Die geschälten Marillen nach der Reihe in den Topf geben und gelegentlich umrühren, damit sie nicht zu braun werden und schön orange bleiben.

Wenn alle Marillen fertig sind, mit Zucker und Essig mischen und stehen lassen - so mindestens drei, vier Stunden. Dann das Wasser dazugeben und die Masse aufkochen, abschäumen und mit dem Pürierstab pürieren.

Nochmal aufkochen und abschäumen, dann kochendheiß in saubere Twist-off Flaschen füllen und verschließen. Die Flaschen müssen ausgekocht sein und auf doppelt gelegtem Geschirrtuch oder Holzbrett stehen um nicht zu zerplatzen!

Die Deckel in Essigwasser auskochen, nur so bleibt der Saft 6 Monate haltbar, wenn man ihn dunkel und kühl stellt.

Tipp

Der Marillensaft kann etwa 1:1 oder 1:2 mit Wasser verdünnt werden. Kommt aber auch ganz auf den eigenen Geschmack an.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Marillensaft spritzig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche