Marillenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

  • 130 g Zucker
  • 130 g Butter
  • 50 ml Obers
  • 1 Prise Salz
  • 3 Stk Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 700 g Marillen
  • 120 g Mandelsplitter
  • 2 EL Zucker

Für den Marillenkuchen 2 EL Zucker im Topf karamellisieren, 1 EL Butter und das Obers dazugeben und so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, danach auskühlen lassen.

Den restlichen Zucker mit Butter, Salz und Eiern schaumig rühren, das Karamell dazugeben, Mehl und Backpulver unterrühren.

Ein Backblech ausbuttern, den Teig darauf glatt streichen, die Marillen waschen, halbieren und entsteinen. Die Hälfte der Mandelsplitter auf den Teig streuen und die Marillenhälften darauflegen.

Zucker und restliche Mandelsplitter darüberstreuen und den Marillenkuchen bei 170 Grad ca. 45 Minuten backen.

Tipp

Statt Mandelsplitter kann man natürlich auch gehobelte Mandeln für den Marillenkuchen verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare3

Marillenkuchen

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 15.07.2016 um 16:29 Uhr

    DER KUCHEN IST WARSCHEINLICH IN DER TORTENFORM ! NICHT AUF DEN BLECH ! SIEHT FAST WIE GEKAUFT AUS WEIL ER GLÄNZT SO ?

    Antworten
  2. monic
    monic kommentierte am 25.11.2015 um 10:56 Uhr

    sieht nicht wie beschrieben nach Blechkuchen aus

    Antworten
  3. spiderling
    spiderling kommentierte am 12.08.2014 um 15:35 Uhr

    Dieser Kuchen schaut dem " Ankermarillenkuchen "verdammt ähnlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche