Marillenkuchen mit Waldmeister

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Guss:

  • 4 Eier
  • 230 g Sauerrahm
  • 150 g Crème fraiche
  • 70 g Zucker
  • 30 g Maizena (Maisstärke)
  • 30 g Mehl
  • 30 ml Marillenschnaps

Sonstiges:

Für den Marillenkuchen mit Waldmeister den Waldmeister über Nacht welken lassen, danach die Blätter zu Pulver vermahlen.

Eine Springform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Die Form mit Blätterteig auskleiden und den Teig über den Rand hängen lassen.

Die Marillen waschen, entsteinen und halbieren. Marillenhälften und trocken geröstete Mandeln auf dem Blätterteig verteilen.

Für den Guss Eier, Zucker, Mehl, Maizena, 1 1/2 TL Waldmeisterpulver, Marillenschnaps und die Hälfte von Sauerrahm und Crème fraiche im Wasserbad warm schlagen. Zum Schluss den übrigen Sauerrahm und restliche Crème fraiche unterrühren. Die Masse über die Marillen leeren und den Kuchen im vorgeheizten Backrohr bei 175 °C ca. 35 Minuten backen. Abkühlen und aus der Form nehmen.

Die Marillenmarmelade mit 1 TL Waldmeisterpulver aufwallen lassen und den Marillenkuchen mit Waldmeister damit glasieren.

Tipp

Sie können die Marmelade für die Glasur vom Marillenkuchen mit Waldmeister auch mit etwas Marillenschnaps aromatisieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Marillenkuchen mit Waldmeister

  1. omami
    omami kommentierte am 12.07.2014 um 20:16 Uhr

    Das muß ich probieren, tolle Idee mit Waldmeister...

    Antworten
  2. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 24.05.2014 um 20:37 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche