Marillenknoederln von Wachauer Marillen mit Haselnussbroeseln und Marillenmousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 Reife Marillen
  • 8 Zucker (Würfel)

Topfenteig:

  • 400 g Speisequark (20% Fett, in einem Geschirrhangl gut ausgedrückt)
  • 30 g Cremige Butter
  • 2 Eier
  • 60 g Kristallzucker
  • 0.5 Ausgekratzt Vanilleschote
  • 200 g Weissbrot (Brösel)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Zucker

Haselnussbroesel:

  • 50 g Butter (zerlassen)
  • 80 g Kristallzucker
  • 160 g Haselnüsse (gemahlen)

1. Topfenteig: Eier, Speisetopfen, Butter, Zucker und Vanillemark dickcremig rühren, bis eine cremige Menge entsteht. Weissbrotbrösel einrühren. Menge mit etwas Zitronensaft abschmecken und ungefähr 30 Min. abkühlen.

2. Haselnussbroesel: Alle Ingredienzien in einer Bratpfanne goldbraun rösten, von dem Küchenherd nehmen und auskühlen.

3. Topfenmasse in 8 Portionen teilen. Marillen entkernen, mit Würfelzucker befüllen, mit Topfenteig bedecken und zu Knödeln formen.

4. Knödel in gezuckertem, leicht gesalzenem Wasser ca. 12 Min. leicht leicht wallen, auf ein Geschirrhangl legen und in den Haselnussbroeseln wälzen. Mit Marillenmousse zu Tisch bringen.

Kalorien: 483 Kcal.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Marillenknoederln von Wachauer Marillen mit Haselnussbroeseln und Marillenmousse

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 24.07.2015 um 09:01 Uhr

    ich könnte mich eingraben, aber wie macht man das Marillenmousse?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche