Marillenknödel Austria mit Brandteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 ml Wasser
  • 300 g Mehl
  • 3 EL Leichtbutter
  • 24 Marille (mittelgroß)
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Backpulver

 

Die Kerne der Marillen heraus stoßen und durch ein halbes Stück Würfelzucker ersetzen. Wasser in einem Simmertopf erhitzen und die Leichtbutter sowie das Salz dazugeben.

Das gesiebte und mit dem Backpulver gemischte Mehl auf einmal dazugeben. Den entstandenen Kloss mit einem Holzlöffel rühren, bis er glatt ist. Den Kloss in eine geeignete Schüssel Form und die Eier mit einem Mixer unterziehen.

Dabei noch Mehl dazugeben, bis sich der Teig nicht mehr klebrig anfühlt. Aus dem Teig zwei Röllchen formen und von jeder Rolle 12 Scheibchen klein schneiden.

Jeweils eine Marille in eine Teigscheibe einschlagen. Wasser in einem Kochtopf aufwallen lassen, Salz dazugeben und die Knödel zirka 10 Min. in dem siedenden Wasser ziehen.

Die fertigen Knödel mit brauner Butter, Zucker und Zimt zu Tisch bringen oder evtl. Semmelbrösel in Butter braun werden lassen und darüber streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Marillenknödel Austria mit Brandteig

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 20.03.2016 um 08:20 Uhr

    Klingt sehr gut. Nur bitte was bedeutet denn 24 md Marille? Danke!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 21.03.2016 um 13:33 Uhr

      Liebe anni0705, da hat sich wohl ein Fehler bei dem rezept eingeschlichen. Es sind 24 mittelgroße Marillen gemeint! Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche