Marillenknödel - Aprikosenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Erdäpfeln; in der Schale gekocht
  • 125 g Mehl
  • 1 EL Griess
  • 1 Ei
  • 20 g Butter
  • Salz
  • 12 Marillen; Marillen
  • 12 Zucker (Würfel)

Zum Wenden:

  • 50 g Butter ((*))
  • 75 g Semmelbrösel*

Erdäpfeln abziehen und raspeln oder durchdrücken**. Griess, Ei, Mehl, Butter und Salz hinzufügen. Ingredienzien zu einem weichen Teig zusammenkneten. Etwas ruhen.

Marillen abspülen, abtupfen und entkernen; in jede Frucht ein Stück Würfelzucker Form.

In einem großen Kochtopf Wasser aufwallen lassen und mit Salz würzen.

Aus dem Teig Knödel formen. Dazu je ein kleines Teigstück in der Hand auseinanderdrücken und eine Marille einfüllen. Den Teig um die Frucht schliessen und einen schönen runden Knödel daraus formen. Knödel in das kochende Wasser einlegen und mit dem Kochlöffel von dem Boden lösen. 10-12 min mehr ziehen als machen.

Restliche Butter erhitzen. Semmelbrösel darin unter Rühren leicht rösten.

Knödel aus dem Wasser heben, abrinnen und in den Semmelbröseln wälzen.

*Ich habe ein wenig mehr Butter und Brösel verwendet (75 g Butter/100 g Brösel).

**Erdäpfeln auf eine große Platte durchdrücken und gut ausdämpfen. Keine neuen Erdäpfeln verwenden.

Knödel können schon fertig gerollt vorbereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillenknödel - Aprikosenknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche