Marillenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1/2 kg Püree (aus Wachauer Marillen)
  • 3/4 kg Kristallzucker
  • 3/8 l Wasser
  • Staubzucker

Zucker mit Wasser so lange kochen, bis er anfängt, Blasen zu bilden. Das Püree untermengen und unter ständigem Rühren weiterkochen lassen, bis die Masse so dick ist, daß sie sich fast nicht mehr rühren läßt. Masse messerrückendick auf Backblech verteilen (kreisrunde Fladen mit ca. 3–4 cm Durchmesser), mit Staubzucker bestreuen und bei niedrigster Temperatur (50° C) mehr trocknen als backen. Ein köstliches Knabbergebäck, das, gut verschlossen aufbewahrt, immer besser wird und
hervorragend zum zuvor beschriebenen Aperitif schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Marillenbrot

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 30.06.2014 um 13:13 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 10.07.2013 um 20:05 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche