Marillenbowle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 50 dag Wachauer Marillen
  • 20 dag Kristallzucker (Menge nach Geschmack)
  • 1/8 l Wachauer Marillenbrand
  • 2 Bouteillen Weißwein (Weißburgunder)
  • 1 Flasche Sekt (gekühlt)

Marillen in Streifen schneiden, mit Zucker und Marillenbrand in Schüssel geben, umrühren und 2–3 Stunden an kühlem Platz ziehen lassen (im Kühlschrank zudecken, damit keine Fremdgerüche den feinen Geschmack trüben können). Danach mit Wein aufgießen, wieder eine halbe Stunde kaltstellen. Kurz vor dem Servieren mit Sekt aufgießen und mit einigen Marillenhälften dekorieren.

Tipp

Wollen Sie aus dieser schlichten Köstlichkeit ein farbenprächtiges Kunstwerk machen, bestreuen Sie sie kurz vor dem Servieren mit einer Handvoll Borretschblüten (tiefblau, süß, eßbar).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 0 0

Kommentare10

Marillenbowle

  1. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 27.10.2015 um 18:15 Uhr

    Gut

    Antworten
  2. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 27.10.2015 um 09:13 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. verenahu
    verenahu kommentierte am 24.08.2015 um 05:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. danan
    danan kommentierte am 03.06.2015 um 19:51 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 17.08.2014 um 22:02 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche