Marillenblechkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 6 Stück Eier (getrennt)
  • 250 g Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 150 ml Öl
  • 150 ml Milch
  • 350 g Mehl (glatt)
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 kg Marillen (gewaschen, würfelig)

Für den Marillenblechkuchen das Backrohr auf 160 °C Heißluft vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Marillen waschen, entkernen und würfeln.

Die Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen und kalt stellen. Dotter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach das Öl hinzugeben und nachher die Milch schluckweise unterrühren.

Mehl mit Backpulver mischen und in die Masse sieben und unterheben. Zum Schluss den Eischnee unterheben und den Teig auf das Backblech geben und glatt streichen.

Die Marillenwürfel auf den Teig geben und ca 30-40 Minuten backen.

Tipp

Den Marillenblechkuchen nach Belieben noch mit gehackten Mandeln bestreuen. Das Rezept eignet sich auch hervorragend für andere Obstsorten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Marillenblechkuchen

  1. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 10.10.2014 um 13:43 Uhr

    Mmmhhhhhhhhhhh

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche