Marillen-Zitronenstrauchblatt-Krem*

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Marillen, reif, entsteint, kleingeschnitten
  • 7 EL Zucker
  • 0.5 Tasse Zitronenstrauchblätter**, frisch, dicke Blattrippe
  • Entfernt
  • 0.5 Tasse Krem double

Garnitur:

  • 8 Kandierte Zitronenstrauchblätter (s. Rezept)

* Apricot and Lemon Verbena Fool 1. Marillen: Die Marillen mit 3/7 des Zuckers in einem kleinen Kochtopf mischen. Auf mittlerer Hitze auf kleiner Flamme sieden, bis die Marillen anfangen zu zerfallen, ssie sollen aber noch stückig bleiben. Die Früchte in eine ausreichend große Schüssel Form.

2. Zitronenstrauchblätter: Die Blätter mit dem übrigen Zucker in einem Handrührer sehr fein mahlen. Den Zitronenzucker mit den Marillen durchrühren. Kalt stellen.

3. Fertigstellen: Das Schlagobers aufschlagen bis sie weiche Spitzen bildet, vorsichtig unter die Aprikosenmischung heben. Die Krem auf 4 Stielgläser oder Glasschälchen gleichmäßig verteilen. Nach Lust und Laune je mit 2 kandierten Zitronenstrauchblättern garnieren.

Mit Keksen wie z.B. Lavendel-Shortbread zu Tisch bringen.

*Zitronenstrauch: Alloysia triphylla = Lippia citriodora

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Zitronenstrauchblatt-Krem*

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche