Marillen und Himbeeren mit 'Geist'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Marillen (reif)
  • 350 g Staubzucker
  • 4 EL Limonensaft
  • 250 g Himbeeren
  • 150 ml Apricotine; Aprikosenschnaps

(*) Die rezeptierte Masse reicht für zwei bis drei Gläser a 1/2 l Die Marillen kurz in kochendes Wasser Form. Abgiessen, abgekühlt abschrecken und abschälen. Danach die Früchte halbieren und entkernen.

Den Staubzucker und Limonensaft vermengen. Über die Marillenhälften Form. Diese Mischung so lange stehen, bis sich der Zucker gelöst hat und die Flüssigkeit klar ist; dabei immer nochmal alles zusammen genau vermengen.

Die Himbeeren erlesen; nur einwandfreie Beeren verwenden! Die Marillen aus dem Zuckersirup heben und mit den Himbeeren lagenweise in saubere Gläser mit Schraubdeckel schichten.

Den Zuckersirup mit Apricotine vermengen und über die Früchte gießen; sie sollen vollständig bedeckt sein. Die Gläser verschließen und im Kühlschrank behalten. Innerhalb von etwa Zwei Monaten geniessen.

Die Früchte passen sehr gut zu Cremen, Mousse und Glace. Mit dem Saft kann man ebenfalls einen Biskuitboden beziehungsweise Savarin tränken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen und Himbeeren mit 'Geist'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche