Marillen-Topfenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Springformrand mit 26 cm Durchmesser

Mürbeteig:

  • 240 g Mehl
  • 160 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 500 g Topfen (mager)
  • 125 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Zitrone, Schalenabrieb und Saft
  • 40 g Mehl
  • 40 g Puddingpulver
  • 1 Vanilleschote
  • 90 g Butter (flüssig)
  • 700 g Frische Marillen (oder 500
  • G Marillen aus der Dose)

Streusel:

  • 100 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 160 g Mehl

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Mürbteig: Alle Ingredienzien rasch zu einem Teig zusammenkneten und in Klarsichtfolie verpackt etwa 1 Stunde abgekühlt stellen. Darauf den Teig 4 mm stark auswalken, mit einem Ring von 26 cm ø ausstechen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Teig ein paarmal mit einer Gabel einstechen und im 180 °C heissen Herd etwa 8 Min. backen.

Anschliessend um den gebackenen Mürbeteigboden einen eingefetteten Ring (26 cm ø) stellen. Die Fugen zwischen dem Boden und dem Ring mit rohem Mürbteig ausstreichen. Den übrigen rohen Mürbteig auswalken und eine Rolle mit 3, 5 cm Breite und 85 cm Länge in den Ring einlegen.

Füllung: Alle Ingredienzien (ausser den Marillen) zu einer glatten Menge zubereiten und in den vorbereiteten Ring befüllen.

Die Marillen halbieren und den Kern entfernen. Anschliessend in die Topfenmasse einlegen.

Streusel: Für die Streusel Butter, Zucker und Mehl miteinander zusammenkneten, Streusel raspeln und gleichmässig auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen.

Den Kuchen bei 210 °C Ober- und Unterhitze für ca. 45 Min. backen.

x. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Topfenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche