Marillen-Topfenkuchen Mit Erdbeerpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Mehl
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 1 Prise Salz
  • 160 g Staubzucker
  • 200 g Butter (kalt)
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 6 lg Marille (á 100g)
  • 4 Eier (Klasse M)
  • 500 g Topfen (mager)
  • 110 g Zucker
  • 30 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 EL Aprikosenkonfitüre
  • 750 g Erdbeeren
  • 4 EL Mandellikör

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

1. Das Mehl auf die Fläche schütten, in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Eidotter, 2 El geeistem Wasser und 1 Prise Salz einfüllen. 100 g Staubzucker darüber sieben. Die Butter in Flöckchen auf dem Rand gleichmäßig verteilen.

2. Von der Mitte aus alles zusammen zu einem glatten Teig zusammenkneten und 15 min abgekühlt stellen. Die Fläche dünn mit Mehl bestäuben und den Teig darauf zu einem Kreis von 36 cm ø auswalken. In eine Tarteform (32 cm ø) legen, den Teigrand hochziehen und dicht aneinander einkerben. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen und weitere 15 min abgekühlt stellen. Danach mit Pergamentpapier ausbreiten und mit den Hülsenfrüchten überdecken.

3. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas 3, Umluft 175 °C ) auf der 2. Leiste von unten 15 min vorbacken. Den Boden auf ein Kuchengitter stellen und das Papier mit den Hülsenfrüchten abnehmen.

Die Temperatur auf 175 °C (Gas 2, Umluft 150 °C ) herunterschalten.

4. Die Marillen halbieren, entkernen, blanchieren, abschrecken und häuten. 3 Eier trennen. Den Topfen mit dem Eidotter und dem ganzen Ei, 70 g Zucker, der Maizena (Maisstärke) sowie dem Backpulver durchrühren. Das Eiklar mit dem übrigen Zucker steif aufschlagen und unterziehen. Die Menge auf den vorgebackenen Teig gießen und glatt aufstreichen, die Marillen hineinsetzen.

5. Auf der 2. Leiste von unten eine halbe Stunde backen. Dann mit dem Bratrost auf den Backofenboden stellen und weitere 5 min backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen.

6. Die Marmelade erhitzen und durch ein Sieb aufstreichen, die Marillen damit glasieren und mit 10 g Staubzucker bestäuben. Für die Sauce die Erdbeeren reinigen, mit dem übrigen Staubzucker sowie dem Mandellikör zermusen und durch ein feines Sieb aufstreichen. Die Sauce zum Kuchen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Topfenkuchen Mit Erdbeerpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche