Marillen-Topfen-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Boden:

  • 60 g Amaretti (ital. Mandelkekse)
  • 60 g Biskotten
  • 75 g Butter (oder Margarine)

Belag:

  • 8 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 750 g Topfen (20%)
  • 1 Pk. Vanillezucker (Bourbon)
  • 250 g Schlagobers
  • 250 g Aprikosenkonfitüre
  • 750 g Marillen ersatzweise:
  • 820 g Marillen a.d. Dose

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Für den Boden:

Amaretti und Biskotten in einen Tiefkühlbeutel Form und mit dem Nudelwalker zu feinen Krümeln zerdrücken. Mit dem weichen Fett zusammenkneten. Die Biskuitstreuesel mit einem EL in eine Tortenspringform (Durchmesser 26 cm) drücken.

Für den Belag:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Topfen, Vanillezucker und Aprikosenmarmelade mit dem Quirl durchrühren. Gelatine auspressen und in einem Kochtopf zerrinnen lassen.

Etwas Topfenmasse zur Gelantine in den Kochtopf Form und glattrühren. Diese Mischung unter Rühren zur übrigen Topfenmasse Form und glattrühren. Topfencreme in etwa 20 Min. abgekühlt stellen.

Schlagobers steif aufschlagen. Marillen abbrausen, abtrocknen, halbieren und entkernen. Marillen (ein paar zum Garnieren behalten) mit dem Schlagobers vorsichtig unter die Topfenmasse heben. Auf dem Boden gleichmäßig verteilen und glattstreichen. Die Torte zum Festwerden eine Nacht lang in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren die übrigen Marillenhälften in Scheibchen schneiden und auf der Torte gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Topfen-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche