Marillen-Topfen-Joghurt Schnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

Für den Teig:

Für die Füllung:

  • 1 Pkg. Topfen (20 %)
  • 3 Becher Marillenjoghurt (á 18 dag)
  • 1 Becher Schlagobers
  • 1 Pkg. Vanillezucker (Bourbon)
  • 6 Stk. Marillen
  • 7 Blatt Gelantine
  • 2 EL Rum
  • 2 EL Staubzucker

Für die Marillen-Topfen-Joghurt Schnitten Eier, Staubzucker schaumig schlagen und das Mehl unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 190 Grad ca. 12 Minuten backen.

Nach dem Backen das Biskuit stürzen und das Papier abziehen. Das Biskuit in der Mitte teilen und in einen passenden Rahmen legen.

Topfen, Marillenjoghurt, Staubzucker und Vanillezucker verrühren. Gelatine nach Vorschrift zubereiten und in Rum auflösen und unter die Topfenmasse rühren. Schlagobers steif schlagen und einrühren.

Die kleingeschnittenen Marillenstücke unter die Topfenmasse heben. Masse etwas anziehen lassen und auf dem Biskuit, verstreichen, die zweite Biskuitplatte darauf legen und für einige Stunden am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Rahmen entfernen und in Stücke schneiden.

Tipp

Die Marillen-Topfen-Joghurt Schnitten kann man auch ohne Rum zubereiten, falls Kinder oder Schwangere mitessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 5 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare11

Marillen-Topfen-Joghurt Schnitten

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 20.12.2015 um 13:47 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. rudi1
    rudi1 kommentierte am 28.08.2015 um 16:33 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 23.08.2015 um 01:26 Uhr

    ganz tolles Rezept

    Antworten
  4. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 12.08.2015 um 14:22 Uhr

    traumhaft gut

    Antworten
  5. bleser
    bleser kommentierte am 10.08.2015 um 16:47 Uhr

    Gefällt auch mir sehr gut! Vielen Dank fürs Rezept!!!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche