Marillen-Topfen-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Marille
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 50 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 150 g Rahmquark
  • 50 g Crème fraîche
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Staubzucker

Die Marillen halbieren, den Stein entfernen und die Hälften aneinander in eine Gratin- beziehungsweise Portionenformen legen.

Saft einer Zitrone und Staubzucker gut durchrühren und die Schnittflächen der Marillen damit bestreichen.

Zucker, Ei, Eidotter und Vanillezucker zu einer hellen, dicken Krem schlagen. Rahmquark und Crème fraîche unterziehen. Über die Marillen Form und alles zusammen mit den Mandelblättchen überstreuen.

Die Marillen im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten in etwa dreissig Min. backen, bis der Guss golden ist. Mit Staubzucker bestäuben und noch lauwarm zu Tisch bringen.

Anpassungen für den Kleinhaushalt, ausgehend von der Vorbereitung für vier Leute: Zwei Leute: Ingredienzien halbieren, jedoch ein ganzes Ei, dafür kein Eidotter verwenden.

Eine Person: Ingredienzien vierteln, jedoch für die Krem zum Backen einen Eidotter, ein halbes Päckchen Vanillezucker, 1_Essloeffel Zucker, 50g Rahmquark und 1_Essloeffel Crème fraîche verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Topfen-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche