Marillen-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 500 g Marillen in kleinen Würfeln
  • 125 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 3 Eier
  • 125 g Puderucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Kokosraspel
  • 50 g Sauerrahm
  • Glasur
  • 90 g Staubzucker
  • 3 EL Zitronen (Saft)

Die Butter dickcremig aufschlagen, den Staubzucker gemächlich schlagend beigeben.Die Eier und das Mehl gemächlich und unter aufschlagen beigeben, Sauerrahm dazugeben und den Teig glatt rühren, die Aprikosenwürfel darunter heben, den Teig in die Förmchen Form und mit einer Aprikosenhälftegarnieren.Bei 180 Grad 12-15 (30 MinutenGN) backen Noch heiß mit der Glasur bestreichen Bemerkungen: Man kann die Marillen mit einer anderen Frucht ersetzen.Genauso wie Kokos könnte man ebenfalls gehobelte Mandelkerne oder gehackte Pistazien verwend

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Marillen-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche