Marillen-Spiegelei-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für den Teig:

  • 150 g Dinkelmehl (glatt)
  • 130 g Rohrzucker
  • 60 g Rapsöl
  • Zitronenschale

Für die Creme:

  • 1 Pkg Puddingpulver (Vanille)
  • 300 ml Magermilch
  • Süßstoff (flüssig)
  • 250 Magertopfen

Für den Marillen-Spiegelei-Kuchen das Dinkelmehl mit Rohrzucker und Rapsöl verkneten und auf ein kleines, höheres Backblech verteilen, andrücken und mit einem Löffel glattstreichen.

Von der Milch ein paar EL wegnehmen und darin das Puddingpulver auflösen. Die restliche Milch erhitzen, Süßstoff nach Geschmack dazugeben, aufkochen lassen und das aufgelöste Puddingpulver einrühren.

Aufkochen lassen und weiterrühren. In eine Schlüssel geben, den Topfen dazugeben und glattrühren. Die Masse auf den Teig streichen.

Mit den gewaschenen, entkernten Marillen belegen. Im Rohr bei 170 Grad 60 Minuten backen.

Tipp

Dieser Marillen-Spiegelei-Kuchen ist eine etwas leichtere Variante zu herkömmlichen Kuchenrezepten und perfekt für den Sommer.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Marillen-Spiegelei-Kuchen

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 10.11.2015 um 15:09 Uhr

    gut

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 24.05.2015 um 12:39 Uhr

    GESPEICHERT

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 14.05.2015 um 19:50 Uhr

    gut

    Antworten
  4. spiderling
    spiderling kommentierte am 24.07.2014 um 08:03 Uhr

    klingt köstlich

    Antworten
  5. hsch
    hsch kommentierte am 18.07.2014 um 14:25 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche