Marillen- oder Zwetschgenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 20 Marillen bzw. Zwetschken
  • 150 g Mehl
  • 500 g Topfen oder evtl. besser: Schichtkäse
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • Salz

Zum Wälzen::

  • 200 g Semmelbrösel
  • Butter
  • Zucker, Zimt

(*) für 20 Marillen- bzw. 30 Zwetschgenknödel Topfen bzw. Schichtkäse in ein Geschirrhangl Form und eine Nacht lang durch ein Sieb abrinnen. Obst abspülen und entkernen.

Teigzutaten, also Speisequark bzw Mehl, Butter, Speisequark, Eier, Salz, in eine ausreichend große Schüssel Form, gut kneten und 15 min im Kühlschrank ruhen.

In einer großen Bratpfanne Butter zerrinnen lassen. Brösel zufügen, umrühren und rechtzeitig die Platte abdrehen, sonst verkohlen sie.

Knödel formen: Pro Knödel ungefähr einen EL Teig mit bemehlten Händen plattklopfen und ein Obststueck darin einschlagen.

Zwischendurch in einem großen Kochtopf Wasser aufstellen, bis es leicht köchelt. Fertige Knödel vorsichtig in das Wasser Form und 8 (Zwetschken) bis 12 (Marillen) Min. auf kleiner Flamme sieden. Anschließend abrinnen, in den Bröseln wälzen und mit Zucker und/oder Zimt überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen- oder Zwetschgenknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche