Marillen nach Favoritenart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Marille
  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Zucker ((1))
  • 80 g Mandelkerne (gerieben)
  • 3 Tasse Milch
  • 0.5 Tasse Griess
  • 2 Scheiben Gelatine
  • 150 ml Schlagobers
  • 4 EL Zucker ((2))

Marillen abspülen, halbieren und entkernen. Das Wasser mit Zucker (1) aufsetzen und die Marillen darin nicht allzu weich machen. In einer Salatschüssel anrichten und abkühlen.

Die Gelatine in kaltes Wasser legen, aufweichen, herzhaft auspressen und in wenig heissem Wasser gänzlich zerrinnen lassen.

Die Milch mit den geriebenen Mandelkerne sowie dem Zucker (2) aufwallen lassen, den Griess im Faden gemächlich einlaufen und etwa 10 Min. leise machen.

Den Kochtopf von dem Feuer ziehen, ein wenig abkühlen, die Hälfte der flüssigen Schlagobers dazumischen und die aufgelöste Gelatine beifügen.

Die Menge in eine Kranzform oder evtl. einen Reisring hineingeben und im Kühlschrank etwa Eine Stunde abkühlen.

geben aus dem Kühlschrank nehmen, kurz in heisses Wasser tauchen und den Mandelpudding stürzen.

Einige Marillenhälften in feine Scheibchen schneiden, damit den Pudding garnieren. Die Aussparung in der Mitte mit halben Marillen auffüllen, den Rest getrennt in einer Schale anrichten und gemeinsam mit dem Pudding zu Tisch bringen.

Die restliches Schlagobers steif aufschlagen und als Garnitur ein paar Schlagsahnetupfen aufsetzen.

Milch vermengen oder andere Früchte, z.B. Pfirsiche, Brombeeren, Erdbeeren oder Johannisbeeren verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen nach Favoritenart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche