Marillen-Mousse mit Karamellsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Marille
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Topfen (20%)
  • 6 Blatt Gelatine (weiss)
  • 6 Dotter
  • 150 g Staubzucker
  • 4 EL Aprikosenbrand
  • 120 g Zucker
  • 200 g Schlagobers
  • Zitronenmelisseblättchen zu Garnieren

* Marillen abspülen, halbieren, entkernen, in große Würfel schneiden und dann mit dem Handrührer fein zermusen.

* Mascarpone und Topfen herzhaft unterziehen.

* Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

* Dotter und Staubzucker hellgelb schlagen.

* Aprikosenbrand in einem kleinen Kochtopf erwärmen, Gelatine auspressen und darin zerrinnen lassen und unter die Eigelbcreme rühren.

* Aprikosenquark mit einem Quirl unterziehen.

* Mousse in eine ausreichend große Schüssel befüllen und abgedeckt eine Nacht lang abgekühlt stellen.

* Für die Karamellsauce Zucker und 8 EL Wasser in einem kleinen Kochtopf mit schwerem Boden zum Kochen bringen und unter durchgehendem Rühren bei mittlerer Hitze zu goldbraunem Karamell machen.

* Vom Küchenherd nehmen, Schlagobers hinzugiessen und so lange rühren, bis der Karamell aufgelöst ist. Sauce auskühlen, aber nicht abgekühlt stellen. * Von der Mousse mit einem in warmes Wasser getauchten EL Nockerl abstechen. Mousse mit Karamellsauce und Melisseblättchen garnieren.

Tipp: Anstatt der Gelatine kann man ebenfalls pflanzliche Geliermittel wie Agar-Agar verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Mousse mit Karamellsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche