Marillen-Mohn-Streifchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 150 ml Milch
  • 42 g Germ; (1 Würfel)
  • 500 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 250 g Mohnback
  • 100 g Crème fraîche
  • 425 ml Marillen (Dose)
  • 50 g Mandelstifte ((1))
  • 25 g Mandelstifte (2)
  • 75 g Aprikosenkonfitüre
  • 1 EL Staubzucker

Fett zerrinnen lassen. Milch zugiessen, Germ darin zerrinnen lassen. Mehl, Zucker und Salz vermengen. Hefemilch und Ei hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig durchkneten. An einem warmen Ort bei geschlossenem Deckel zirka Ca. 30 Min. gehen.

Mohn Crème fraîche und Eidotter durchrühren. Marillen abrinnen, in Würfel schneiden mit mit Mandelkerne (1) unterziehen.

Ein Backblech fetten. Teig kneten, zum Rechteck (25x35) auswalken und auf das Backblech legen. Mohnmasse in die Mitte Form, dabei der Länge nach jeweils in etwa 5 cm frei. Teig über den Rand der Mohnfüllung klappen. Mit Mandelkerne (2) überstreuen.

Streifchen 15 bis 20 Min. gehen. Im heissen Backrohr 35 bis 45 Min. backen.

Marillen-Marmelade erhitzen. Mohn-Streifchen damit bestreichen und mit Staubzucker bestäuben.

E-Küchenherd: Grad: 200

Gas-Küchenherd: Stufe: 3

Umluft: Grad: 175

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen-Mohn-Streifchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche