Marillen mit Vanillequark

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Marille
  • 25 g Staubzucker
  • 2 Vanilleschoten
  • 250 g Topfen (mager)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pk. Schlagobers (200g)
  • 1 Tafel Zartbitterschokolade (100 g)
  • 125 ml Schlagobers
  • 0.5 pouch Borkenschokolade

1. Die Marillen in kochend heissem Wasser blanchieren, herausnehmen, unter kaltem Wasser abschrecken, häuten, halbieren und entkernen. Die Marillenhälften auf eine Platte legen und mit dem Staubzucker bestäuben.

2. Vanilleschoten in Längsrichtung halbieren, das Mark herausschaben. Topfen abrinnen und mit dem Vanillemark sowie dem Zucker durchrühren. Schlagobers steif aufschlagen und unterziehen.

3. Die Topfencreme in einen Spritzbeutel mit Stentülle geben und in die Marillenhälften spritzen.

4. Für die Schokoladensauce die Schoko in Stückchen brechen, in einen kleinen Kochtopf Form und im Wasserbad oder evtl. bei ganz gemäßigter Temperatur zerrinnen lassen. Schlagobers untermengen. Schokoladensauce auf eine Platte gießen und die Marillenhälften daraufsetzen. Mit Borkenschokolade verzieren.

Als Menüvorschlag: Entrée: Brokkoli-Tarte Hauptspeise: Schellfischfilet mit Sellerie-Karotten-Gemüse Dessert: Marillen mit Vanillequark

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Marillen mit Vanillequark

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte